Bilderberger 2018: Interessante, Aktuelle Hintergründe und wird ein Krieg gegen Russland vorbereitet

Juni 2018: Ein „geplanter Krieg gegen Russland und die schaurige Vision einer neofeudalen vollcomputerisierten Welt“ gehören zu dem Motiven des diesjährigen „Bilderberg“-Treffens in Turin. Davon ist der Politologe und Publizist Hermann Ploppa überzeugt. Er verweist dabei auf die Teilnehmenden. Im Interview macht er auf Hintergründe des Treffens aufmerksam.

Kommentare sind geschlossen.