Russophobe Hetze im Vorfeld der WM in Russland – wie erwartet!

Russophobe Hetzer und Märchenerzähler!

In Tschetschenien gab es Folter und Mord als die transatlantischen Staaten und die Amis die radikal-islamistischen Terroristen der Al-Qaida dort über Saudi Arabien & Katar’s Wahhabiten unterstützten.

Dann kam Putin und die russische Armee und räumte dort auf. Kadyrows Vater Ahmad und nun Ramzan Kadyrow sorgten dafür dass dort wieder gesellschaftlicher Frieden herrscht. Die Tschetschenen sind Teil der Russischen Föderation und leben in ihrer Republik Tschetschenien in Ruhe und Frieden. Die tschetschenische Hauptstadt Grozny wurde von Russland und Tschetschenien wieder komplett aufgebaut unf ist eine schöne Stadt. Nun werden dort Fabriken und Arbeitsplätze erschlossen…

…..was wollt ihr Monitor-Hetzer? Reist doch einfach mal nach Grozny und berichtet doch mal selbst aus Grozny! Warum tut ihr das nicht? Warum zitiert ihr lieber US-kontrollierte befangene NGOs? Reist mal selbst dahin und redet mal unbefangen mit den Menschen dort! Fragt einfach vor Ort wie die Bürger dort denken! Ja die Antworten würden euch und euren Auftraggebern sicher kaum gefallen, aber das wäre mal echter Journalismus!

 

Via Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Kommentare sind geschlossen.