Das „natürliche“ Wetter einzuklagen, wird weltweit immer beliebter

Ein Wetterchen ist das heute wieder… Bild: johnnyb / pixelio.de

Bereits mehrmals wurde auf EIKE über einen zunehmenden Trend der Ökokirche, beziehungsweise der aus ihr missionierenden NGOs berichtet, das „natürliche“ Wetter einzuklagen [2]. Die Seite „klimafakten“ erklärt nun in einer Übersicht, wie man es macht und warum es gut und wichtig ist.

Auf jedes Auto und jede Ölheizung gehören Warnhinweise, dass deren Gebrauch durch Klimaschaden tötet …

sagt Arnold Schwarzenegger, inzwischen zum Klimaaktivisten mutierter Schauspieler und ehemaliger Gouverneur.
Arnold Schwarzenegger wörtlich: [1] …„Es ist für mich absolut unentschuldbar, zu wissen, dass ein Produkt (Anmerkung: Durch emittiertes CO2) Menschen tötet, aber auf dem Produkt keine Warnhinweise angebracht sind. An jeder Tankstelle, an jedem Auto und an jedem mit fossilen Brennstoffen betriebenen…..

Kommentare sind geschlossen.