CIA, 1960, Memorandum für General Charles P. Cabell, Thema: Klimakontrolle

Zur globalen Durchsetzung der Klimakontrolle hat die CIA mit ihrem soziologischen Experiment das wahre Volumen der Dummheit und den Abgrund der Menschheit offenbart.
Militärisch eröffnet die Klimakontrolle die Fähigkeit der „Geophysikalische Kriegsführung„!
Als eine kalte Kriegswaffe bietet die Klimakontrolle ein einzigartiges schleichendes Mittel zur Schwächung eines potentiellen Feindes!

INHALT

  1. Die geistige Erfassung des Unerfassbaren!
  2. Warum Klimakontrolle?
  3. Klimakontrolle erzeugt Klimawandel.
  4. Grundbegriffe zum Verständnis.
  5. Wahrheit im LügenGewirr.
  6. Das CIA-Memorandum
  7. Die „gute Arbeit“ der CIA
  8. Andere historische Dokumente
  9. Quellen
  10. Weitere bestätigende Dokumente
  11. Bemerkung zu Kommentaren!

1. Die geistige Erfassung des Unerfassbaren!
.
Vor dem Beginn der pseudoreligiösen Klimatologie schrieb die CIA ein Memorandum mit dem Titel „Climate Control“ (Klimakontrolle). Unter den Bedingungen der Nachkriegszeit und des bestehenden Kalten Krieges wurde die Entwicklung und Anwendung……

Kommentare sind geschlossen.