Schon gewusst? Neben Google ist nun auch Amazon für perfektes töten des Pentagon tätig

Amazon CEO Jeff Bezos tritt einer Gruppe unter der Leitung von Ex-Google CEO Eric Schmidt bei, um das Pentagon zu beraten.

Amazon CEO Jeff Bezos

Amazon CEO Jeff Bezos AP Photo/Susan Walsh

Amazon CEO Jeff Bezos ist das neueste Mitglied des Defense Innovation Advisory Board, einer Pentagon-Initiative, die von Ex-Google CEO Eric Schmidt geleitet wird, um die besten Köpfe des Silicon Valley zum US-Militär zu bringen, berichtete die Washington Post letzte Woche.

Neben Bezos wird auch der Astrophysiker und “StarTalk Radio”-Moderator Neil deGrasse Tyson dem Vorstand angehören. Amazon lehnte es ab, Bezos’ Ernennung zu kommentieren.

Das im März 2016 ins Leben gerufene Defense Innovation Advisory Board verfügt über ein hochkarätig besetztes Team von Technologieführern in seinem 15-köpfigen Team. Abgesehen von Bezos, Schmidt und Tyson, LinkedIn Mitbegründer Reid Hoffman, Google Executive Milo Medin, Instagram COO Marne Levine, und Aspen Institute CEO Walter Isaacson sind alle Teil des Vorstands, nach Angaben der Washington Post.

Die Arbeit des Defense Innovation Advisory Board wurde bisher weitgehend unter Verschluss gehalten.

 

Im März sagte Verteidigungsminister Ash Carter, das Ziel des Vorstands sei es, “über die besten und neuesten Innovationspraktiken zu beraten, die die Abteilung nachahmen kann”.

Dazu gehören neue Ideen rund um Produktentwicklung, Entscheidungsfindung und den Einsatz von Cloud- und Mobile-Applikationen. Aber das Brett wird nicht in irgendwelche der militärischen Operationen und der Strategiediskussionen miteinbezogen, sagte das Pentagon.

Quelle und Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Kommentare sind geschlossen.