Pentagon warnt Assad vor Angriff auf US-Kräfte in Syrien

US-Truppen in Syrien (Archiv)© AFP 2018 / Delil Souleiman

Eine Attacke auf die US-Kräfte und deren Verbündete wäre laut dem Leiter des US-Generalstabs, General Kenneth McKenzie „eine schlechte Taktik“. Somit kommentierte er die jüngsten Aussagen des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad, gemäß denen Damaskus bereit sei, Gewalt einzusetzen, um das syrische Territorium zu befreien.

Zuvor hatte Syriens Präsident Baschar al-Assad gegenüber den TV-Sender RT erklärt, dass die Demokratischen Kräfte Syriens (DKS; englisch SDF) nun als „einziges Problem im Land“ gelten würden. Assad betonte dabei, dass Damaskus zu Verhandlungen mit…..

Kommentare sind geschlossen.