re:publica 2017 – maschek: FAKE! In Wahrheit falsch

Seit Beginn dieses Jahrtausends kommentieren die Wiener Satiriker von maschek schon das politische Zeitgeschehen mit ihren Fakes. Sie drehen den Wichtigen auf der Welt den Ton ab und synchronisieren live über sie drüber. Sagen das, was Merkel, Trump und Juncker gesagt haben könnten, wären sie unbeobachtet von den Medien gewesen. Doch was tun, wenn Satire und politische Realität nicht mehr zweifelsfrei unterscheidbar sind? Wird der Fake zur bedrohlichen Wahrheit 2.0? Für die re:publica 2017 werden maschek ihr aktuelles abendfüllendes Programm “FAKE! In Wahrheit falsch” zu einem berlintauglichen Fünfzigminüter remixen und verdichten.

Kommentare sind geschlossen.