Salamitaktik in der Internetzensur (zur Schweizer Abstimmung am 10. Juni 18)

Ein freies, unzensiertes Internet scheint den Drahtziehern im Hintergrund ein Dorn im Auge zu sein. Gegenmaßnahmen sind längst im Gange. In der Schweiz soll eine Internetzensur erstmals durch das revidierte Geldspielgesetz verankert werden, das am 10. Juni 2018 zur Volksabstimmung kommt. Nach Art der Salamitaktik könnte die Einführung von Netzsperren für ausländische Online-Casinos ein Präzedenzfall sein, um unliebsame Konkurrenz – in welchem Bereich auch immer – vom Internet auszusperren.

Kommentare sind geschlossen.