Freihandelszone Eurasische Wirtschaftsunion – Das Ende der USA als Supermacht beginnt

Die erste Säule der Macht des US-Weltimperiums: die US-Army

Die Macht der USA steht hauptsächlich auf zwei Säulen. Die erste ist die glorreiche US-Army. Die Option des militärischen Eingreifens ist eine von den USA gern genutzte, wird jedoch stets mit edlen, humanistischen Motiven zur Rettung von bedrohten Völkern, bedrohten Demokratien, bedrohten Interessen, Bedrohung durch – vorzugsweise Russland – oder auch Bedrohung durch Ebola bemäntelt. Eine der Militärdoktrinen heißt „R2P“ (responsibility to protect) und wird gern als Joker gezogen, wenn es eigentlich nur um die harten US-amerikanischen Interessen geht. Mehr……

Kommentare sind geschlossen.