Eine „goldene Achse“ baut sich auf

 

Putin lässt die russischen Goldreserven wachsen.

Westliche Sanktionen, Ausschlüsse aus dem SWIFT-System und der generelle Verdruss vom US-Dollar führen dazu, dass immer mehr Länder ihren Handel mit Gold absichern.

Immer mehr Länder wollen sich nicht länger dem US-amerikanischen Dollar-Diktat unterwerfen, wenn es um den internationalen Handel mit Gütern geht. Um die Akzeptanz der eigenen Währungen zu stärken, werden zunehmend auch Absicherungen durch Gold angeboten – wie zum Beispiel bei den von China gestarteten Futures für Erdöl auf Yuan-Basis, die zusätzlich noch mit den….

Kommentare sind geschlossen.