Südkorea braucht Nordkorea, um den wirtschaftlichen Kollaps zu vermeiden

Strategen, Politiker und Wirtschaftswissenschaftler ignorieren die wichtigste Tatsache: wenn Bevölkerung schrumpft, bringt das die Grundalgen jedes einzelnen Landes ins Wanken und verändert zutiefst die Weltordnung und geopolitische Lage in der ganzen Welt. Die Bevölkerung Südkoreas begann zu sinken, und ihre erwerbsfähige Altersgruppe wird in 30 Jahren um 10-20% schrumpfen!

Südkorea leidet unter dem Mangel an Arbeitskräften. 10% der Stellen in der Elektronikbranche bleiben unbesetzt, und die Lage wird noch schlimmer. Ende 2017 kündigte die Regierung an, dass sie 56 000 ausländische Arbeiter ohne hohe…..

Kommentare sind geschlossen.