EU setzt auf Terminator

Effizienter töten: Brüssel fördert Herstellung von Killerrobotern und Hightechwaffen

87863210.jpg

 

EU-Soldateska der Zukunft? Roboter aus dem Film »Terminator: Die Erlösung« in einer Ausstellung des Wissenschaftsmuseums in London Foto: Tolga Akmen/picture alliance/AA
Von der Öffentlichkeit kaum bemerkt, hat die Europäische Union die letzten Vorbereitungen für den Start eines milliardenschweren Rüstungsprogramms auf den Weg gebracht. Am späten Dienstag abend hatten sich Delegierte des Europaparlaments, die EU-Kommission und der Ministerrat auf die Einzelheiten des »European Defence Industrial Development Programme« (EDIDP) geeinigt – eine zentrale Säule des bereits im vergangenen Jahr offiziell beschlossenen Europäischen Rüstungsfonds. Demnach wird nun für die Jahre 2019 und 2020 eine halbe Milliarde Euro bereitgestellt, um die Rüstungsforschung und die industrielle Entwicklung neuer Waffensysteme zu unterstützen. Für die Jahre von 2021 bis 2027 sind 13 Milliarden Euro eingeplant. Die Details müssen noch formell vom…..

Kommentare sind geschlossen.