Der wahre Skandal hinter Russiagate – und warum er von der Lügenpresse unterdrückt wird

Man muss wohl keinen aufmerksamen politischen Beob­achter daran erinnern, wie deutsche Medien im Fahrwasser ihrer transatlantischen Taktgeber im US-Wahlkampf gegen Donald Trump agitiert hatten und einen sicheren Sieg Hillary Clintons herbeischreien wollten. „Russiagate“, die Mär von der russischen Manipulation der US-Wahl, ist Teil dieser Kampagne, um die es mittlerweile still geworden ist, nachdem sich öffentlich-rechtliche Dummschwätzer wochenlang in den „Nachrichten“ darin überboten hatten, wie sehr der US-Präsident durch die Ermittlungen des FBI angeblich unter Druck gekommen sei.

ard_tagesthemen_us_wahl2

Die Wahrheit ist wie so oft eine ganz andere als das, was die Lügenmedien der Öffentlichkeit in den Kopf pressen wollen. Wer sich die Fakten zur „russischen Einmischung“ in die US-Wahl anschaut, wird sehr schnell erkennen, dass es…..

Kommentare sind geschlossen.