Putin begüsst Merkel mit Blumen in Sochi

Der russische Präsident hat sich gegenüber Merkel sehr charmant gezeigt, als er sie auf der Veranda seiner Residenz in Sochi mit einem grossen Blumenstrauss am Freitag begrüsste. Er schüttelte Angela Merkels Hand, bevor er ihr ein grosses Arrangement aus weissen und rosa Rosen überreichte. Merkel zeigte sich sehr erfreut darüber.

Danach wurde Merkel vom russischen Premierminister Dmitri Medwedew begrüsst. Die drei redeten an der Tür, und Merkel sprach auf Russisch zu ihren Gastgebern. Danach zogen sich Putin und Merkel für Gespräche hinter verschlossenen Türen zurück.
Was zeigt uns diese Geste gegenüber Merkel? Nicht nur, dass Putin weiss was sich bei einem Gast gehört, sondern, die Situation hat sich wegen Trumps Aggression gegenüber Russland und der EU völlig geändert. Merkel such wohl bessere Beziehungen zu Russland und … UND UMGEKEHRT!

Lass Blumen sprechen, kann man über die Begrüssung sagen, denn Putin weiss wohl auch, wie Deutschland unter Druck steht!

Trump hat sich nämlich bei……

Kommentare sind geschlossen.