»Über die schändliche Rolle der Bundesregierung aufklären«

Seit drei Jahren führt Saudi-Arabien Krieg gegen den Jemen. Mit dabei: Die USA, Frankreich und Deutschland. Gespräch mit Ali Al-Dailami

RTX45REF.jpgTausende zivile Tote, kaum internationales Interesse: Seit drei Jahren greift Saudi-Arabien zusammen mit einer Koalition der Willigen den Jemen an Foto: Naif Rahma/REUTERS

Sie befinden sich derzeit auf einer Veranstaltungsrundreise, um über die Lage im Jemen zu berichten. Warum gibt es so wenig Berichterstattung über diesen Krieg, der bereits seit drei Jahren stattfindet?

Das liegt zum einen daran, dass der Jemen für viele schlichtweg unbekannt ist. Gleichzeitig wird mit Falschinformationen gearbeitet. Hinzu kommen weitere Konfliktfelder in der Region, welche die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, obwohl es sich im Jemen um die größte humanitäre Krise unserer Tage handelt. Und es sind insbesondere »Bündnispartner« der deutschen Bundesregierung, die den Jemen in Schutt und Asche legen.

Welches sind die Ursachen für den Feldzug Saudi-Arabiens gegen den Jemen?

Die Gründe sind geostrategischer, militärischer, aber auch religiöser…..

Kommentare sind geschlossen.