Achtung: GEZ saugt wieder Daten von Meldeämtern ab

Schamlose Datenselbstbedienung durch ARD & ZDF. Politiker und EU wollen zwar strengere Datenschutzregeln im Internet durchsetzen – bei der GEZ gibt es jedoch eine Ausnahme: Am 6. Mai wurden alle Daten der Meldeämter abgesaugt.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk wird in Deutschland keinesfall nur kritiklos hingenommen, denn der Widerstand dagegen wächst stetig weiter. Als wäre  die uns bevorstehende und so gut wie sichere Erhöhung des Rundfunkbeitrags, nicht schon Grund genug für einen Sturm der Entrüstung, hat auch die mächtige Datenkrake der GEZ erneut zugeschlagen und wieder mal unsere Daten abgesaugt.

Am 06. Mai diesen Jahres war es wieder soweit, als die bei den Meldeämtern über uns gespeicherten Daten, an den Beitragsservice und…..

Kommentare sind geschlossen.