„Wir wissen, wo Deine Kinder wohnen“

uncuttipp2002 drohte die US-Regierung dem damaligen Chef der Internationalen Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) bei den Vorbereitungen des Angriffs auf den Irak mit der Ermordung seiner Kinder. Die Drohung wurde von John Bolton geäußert, der damals Teil der Mannschaft von US-Präsident George W. Bush war. Seit dem 9. April 2018 ist Bolton Nationaler Sicherheitsberater für Präsident Donald Trump. Am 12. Mai trat der Chefinspekteur der Internationalen Atomenergiebehörde überraschend zurück. Ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, da die USA nichts mehr von dem internationalen Atomabkommen mit dem Iran wissen wollen.

2002 war der Brasilianer José Bustani Generaldirektor der OPCW. Er wurde von……

Kommentare sind geschlossen.