Stürmischer Mai – Schatten des Schreckens über Zionisten

Stürmischer Mai - Schatten des Schreckens über Zionisten Der Jahrestag der Gründung des illegitimen israelischen Regimes (Nakba-Tag) trifft im laufenden Jahr mit der umstrittenen Entscheidung von US-Präsident Donald Trump , al-Quds (Jerusalem) als Hauptstadt des israelischen Regimes anzuerkennen und die US-Botschaft von Tel Aviv dorthin zu verlegen, zusammen.

Einige arabische Länder enthüllten mit ihrem Schweigen und sogar ihrer Teilnahme an der Einweihungszeremonie der US-Botschaft erneut ihre geheimen Beziehungen zum zionistischen Regime. Ein israelischer Medienvertreter gab bekannt, dass Persönlichkeiten aus einigen arabischen Anrainerstaaten des Persischen Golfes an der Einweihungszeremonie der US-Botschaft in al-Quds teilnehmen werden.

Laut dem Koordinator der palästinensischen Gruppen, wird es heute in 46 Ländern, darunter im Libanon und in Jordanien, Demonstrationen…..

Kommentare sind geschlossen.