Trumps Iran-Debakel: Was werden Deutschland und Russland tun?

Es liegt an Deutschland, das Atomabkommen mit dem Iran zu retten und zu versuchen, einen verheerenden neuen Nahostkrieg zu verhindern, argumentiert Daniel Lazare.

Daniel Lazare

Nach Donald Trumps durchaus wenig überraschender Entscheidung, das iranische Atomabkommen zu versenken, sind Deutschland und Russland die beiden Länder, die vielleicht am ehesten auf dem heißen Stuhl sitzen. Die große Frage ist nun, ob ihr gegenseitiges Unbehagen sie dazu bringt, eine gemeinsame Ursache zu finden.

Angela Merkels Notlage ist besonders schmerzhaft. Nicht nur die umfangreichen Geschäftsbeziehungen Deutschlands mit dem Iran sind durch die Entscheidung von Trump, wieder Sanktionen zu verhängen, gefährdet, sondern auch das politische Schicksal der deutschen Bundeskanzlerin ist durch jahrelange…..

Kommentare sind geschlossen.