Theresa May entschuldigt sich bei Terroristen

Skandal: Premierministerin May entschuldigt sich bei al-Kaida-Mann Belhadsch für seine Überstellung nach Libyen und zahlt seiner Ehefrau 675.000 US-$ Wiedergutmachung.
Bildergebnis für Theresa May very ugly
 In einem am 10. Mai 2018 veröffentlichten Schreiben an Belhadsch und seine Frau entschuldigt sich Theresa May im Namen der britischen Regierung: „Die britische Regierung glaubt Ihren Darstellungen. Sie hätten nicht auf diese Weise behandelt werden sollen. Die Maßnahmen der britischen Regierung haben zu Ihrer Inhaftierung, Überstellung und Ihrem Leiden beigetragen … Im Namen der Regierung Ihrer Majestät entschuldige ich mich vorbehaltlos.“[1] Das Schreiben wurde Belhadsch im britischen Konsulat in Istanbul ausgehändigt, wo er gegenwärtig seinen Wohnsitz hat. 

Außerdem zahlte die britische Regierung 675.000 US-$ Wiedergutmachung an……

Kommentare sind geschlossen.