Russland verweigert Seppelt Einreise: „Doping-Experte“ darf nicht zu Fußball-WM 2018

Hajo Seppelt (Archivbild)© Sputnik / Elena Sobol

Russland hat dem ARD-Doping-Experten Hajo Seppelt die Einreise verweigert. Darüber berichten deutsche Medien am Freitag.

Medienberichten zufolge wurde das vom SWR für den 55-jährigen Journalisten beantragte Visum für ungültig erklärt. Laut der ARD wurde Seppelt auf die Liste der in Russland „unerwünschten Personen“ gesetzt.

Der ARD-Programmdirektor Volker Herres habe nach eigenen Angaben diese Nachricht „mit großem Unverständnis“ zur Kenntnis genommen. Mehr……

…daher schau dir das Video an warum…..
ARD-Doping-Enthüller Seppelt aggressiv und Handgreiflich gegen russische Reporterin

Kommentare sind geschlossen.