Israel-Iran: Provokation oder Abschreckung?

Bildergebnis für Israel-Iran: Provokation oder Abschreckung?Eine F/A-18E Super Hornet startet vom Flugzeugträger Truman. Bild: Navy

Israel, das auch mit Moskau verbunden ist, spielt ein riskantes Spiel

Es ist ein offenes Geheimnis, dass am Dienstag kurz nach der Aufkündigung des Atomabkommens mit dem die israelische Luftwaffe erneut einen Angriff auf einen Militärstützpunkt in Syrien unternommen hat. Auf dem Stützpunkt südlich von Damaskus sollen auch iranische Soldaten stationiert sein, zudem seien dort iranische Raketen gelagert worden, die angeblich das Ziel des Angriffs waren. Ein Angriff sei nur “Minuten” zuvor abgewehrt worden, wird nun gesagt. Bei dem Angriff sollen auch wieder 8 Iraner getötet worden sein.

Angekündigt hat die israelische Regierung den Angriff im Prinzip schon zuvor, als vor einem drohenden Angriff Irans aus Syrien gewarnt wurde. Geheimdienste und das Militär hätten verdächtige Aktivitäten beobachtet, wurde verbreitet nach den Wahlen im Libanon, wo die Hisbollah mit ihrem Bündnis wieder stärkste Kraft wurden, und vor Trumps Ankündigung. Die israelischen Streitkräfte wurden im Norden des Landes in Einsatzbereitschaft gestellt, es wurden……

 

 

Kommentare sind geschlossen.