Israelischer Militärschlag in Syrien tötete 15 Menschen

Bildergebnis für netanyahu the killer

BEIRUT – Das syrische Observatorium für Menschenrechte sagte am Mittwoch, dass ein Angriff auf die iranische Militäreinrichtungen südlich von Damaskus, der Israel zugeschrieben wird, mindestens 15 Menschen getötet hat, darunter acht Iraner.

Die Berichte über den Anschlag in der Region Kisweh am späten Dienstag folgten der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, dass er sich aus dem iranischen Atomabkommen zurückzieht.

Quelle:

Kommentare sind geschlossen.