„Geschäft des Jahrhunderts“ – eine Verschwörung, die von den Saudis stammt

Seit seiner Amtsübernahme hat US-Präsident Donald Trump mehrere Maßnahmen zur Sicherung zionistischer Interessen und zur Schwächung aller Länder in der Region ergriffen.

Allerdings hat Trump seine Zuneigung für die zionistische Lobby in den Vereinigten Staaten schon vom ersten Tag des Präsidentschaftswahlkampfes gezeigt.

Zunehmende Drohungen gegen Iran, Erhöhung des Drucks auf die Widerstandsachse, besonders in Syrien, Palästina und dem Libanon, Einmischung in irakische Angelegenheiten, Unterstützung der Saudis bei der Verwirklichung ihrer expansionistischen Interessen, Waffenverkäufe an reaktionäre arabische Herrscher für das Töten von unschuldigen Zivilisten, sowie die Erhöhung der direkten…..

Kommentare sind geschlossen.