Nach verweigertem Haftantritt: 89-jährige „Nazi-Oma“ in Nordrhein-Westfalen verhaftet

Ursula Haverbeck (Archivbild)© AP Photo / Bernd Thissen/dpa via AP

Die 89-jährige Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck, auch bekannt als „Nazi-Oma“, ist am Montag in Nordrhein-Westfalen verhaftet und in ein Gefängnis gebracht worden. Das meldet die Agentur dpa.

Im August 2017 hatte das Amtsgericht im niedersächsischen Verden die Dame wegen Volksverhetzung in acht Fällen schuldig gesprochen und zu zwei Jahren ohne Bewährung  verurteilt.

Die Holocaust-Leugnerin hätte nun am 2. Mai dieses Jahres ihre Gefängnisstrafe antreten sollen. Sie erschien aber nicht zum Haftantritt. Mehr……

Kommentare sind geschlossen.