David Wilcock Mega-Update: Der kritische Moment in der Ausschaltung des Tiefen Staates ist gekommen – Teil 2

David Wilcock fährt damit fort, von neuen Informationen bezüglich einer offengelegten Mind-Control-Technologie zu berichten. Viele Menschen werden heute mit solchen Waffen angegriffen, sie sind praktisch nicht zurückzuverfolgen und Regierungen oder andere Organisationen, die sie einsetzen, können daher einfach alles abstreiten. Es ist schwer vorzustellen, dass dieses Leck zufällig aufgetreten ist und Wilcock vermutet, dass ein weiterer Allianz-Insider dafür verantwortlich war, um aufzuzeigen, mit welchen bösartigen Methoden der Tiefe Staat arbeitet.

Einige der Folgen des Angriffs mit dieser Mind-Control-Technologie sind:

  • Auslöschung von Erinnerungen oder induzierte fehlerhafte Körperaktionen

  • künstlich erzeugte Visionen

  • erzwungene Manipulation der Hände

  • erzwungene Erzeugung von Schlaf

  • erzwungene unwiderstehliche Kommandos „geh hierhin, geh dorthin… usw.“

  • Voice-To-Skull-Technologie – ein Manipulator spricht ins Mikrophon und die Worte des Sprechers werden direkt ins Gehirn des Opfers geschickt...mehr hier…….

Kommentare sind geschlossen.