Chabat-Sekte im Weißen Haus

Kurz vor dem internationalen Militärschlag in Syrien gab es ein Treffen mit Mitgliedern der Chabat-Sekte im Weißen Haus, als Präsident Trump ankündigte, die US-Truppen aus Syrien abzuziehen.

Der Raketenangriff erfolgte symbolisch am Freitag dem 13. April. Fulford glaubt, dass dieser Angriff möglicherweise auf Weisung der Sekte geschah. Das Kontrollgitter der Kabale beginnt nun langsam zu kollabieren und darum versucht man nun alles, um die USA und Russland in einen Dritten Weltkrieg zu verstricken, um das lange geplante biblische Armageddon auszulösen. Es gibt Hinweise, dass man versucht, Präsident Trump zu erpressen und zu einem Angriff auf russische Truppen in Syrien zu verleiten – es dürfte genug belastendes Material gegen ihn vorliegen, ansonsten hätte er diesem Angriff wohl nicht zugestimmt.

Quellen:1,2,

….passend dazu…..
Chabad Lubawitsch: Eine jüdisch- messianische Sekte

Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.”(Quelle: Harold-Wallace-Rosenthal-Interview)

LubawitschChabad Lubawitsch ist eine jüdisch- messianische Sekte, die weiss, dass biblische Prophezeiungen erfüllt werden müssen, bevor der Messias kommt. Anhänger der Sekte werden als Lubawitscher- oder Chabad‑Chassidim bezeichnet.

Zum Verständnis: Im Judentum gibt es 2 Messiasse (Moschiachs): Ben Yosef soll dem Ben David den Weg ebnen und im Krieg gegen Israels Feinde sterben.

Beide sind menschlich – Ben David werde König über die ganze Welt.

Benannt ist die Dynastie nach dem Ort Ljubawitschi, einem Dorf nahe Smolensk im äußersten Westen Russlands, historisch im Großfürstentum Litauen gelegen, das von 1813, als sich der zweite Rebbe der Chabad-Dynastie Dov Ber dort niederließ, bis zur Evakuierung 1915 in den Wirren des Ersten Weltkrieges das Zentrum der Bewegung bildete. Ihr heutiges Zentrum ist in Crown Heights in Brooklyn, New York am 770 Eastern Parkway. Oft auch nur „770“ bezeichnet

Als „Chabad“, ein Akronym aus hebräisch Chochma („Weisheit“), Bina („Erkenntnis, Verständnis“) und Daat („Wissen“), bezeichnen sich chassidische Gruppen, für die diese drei Begriffe (Sephiroth) aus der Kabbala (mystische Tradition des Judentums) von zentraler Bedeutung sind.

Chabad Lubawitsch ist mit seinen Institutionen und Emissären…..

Kommentare sind geschlossen.