Wie man RT für immer zum Schweigen bringt

Die Anhänger des westlichen Imperiums geben immer offener zu, dass sie Zensur und Propaganda einzusetzen wollen, um gegen Russland den „Informationskrieg“ zu gewinnen.

Neulich war in einem Artikel des Guardian von der Notwendigkeit westlicher Regierungen zu lesen, eine koordinierte Kampagne durchzuführen, um „russische Desinformation zu bekämpfen“. Weil Russland kein Interesse daran habe, „ein gemeinsames Verständnis der Wahrheit zu erreichen“, d.h. den unbewiesenen Behauptungen des Westens zuzustimmen und Russland soll vor den langgehegten Plänen des Westens (und die Behauptungen dienen diesen Plänen) kapitulieren.

Zuvor sahen wir schon einen Artikel in Defense One von einem Vertreter des Atlantic Council, der zur Schaffung einer „NATO für den Informationskrieg“ aufrief, um die Menschen im Westen zu ihrem eigenen Wohl vor russischen Interessen zu schützen.Der Autor dieses Artikels ging so weit und schlug vor, dass der vom Kreml unterstützte TV-Sender RT in den westlichen Ländern verbannt werden sollte.

Immer wieder geht es um RT. Weil der Sender im Vergleich zu anderen russischen….

Kommentare sind geschlossen.