US Army hilft Saudis gegen Schiiten aus dem Jemen

Bildergebnis für US Army hilft Saudis gegen Schiiten aus dem Jemen

Ein Dutzend Green Berets sind seit dem letzten Jahr mit dem Aufspüren von Raketenbasen beschäftigt

Die New York Times hat von nicht namentlich genannten amerikanischen Behördenmitarbeitern und europäischen Diplomaten erfahren, dass die US Army – anders als vorher vom Pentagon dargestellt – Saudi-Arabien im Jemenkrieg nicht nur mit dem bereits während der Präsidentschaft Barack Obamas begonnenen Auftanken von Flugzeugen und dem Teilen von Geheimdienstinformationen hilft (vgl. USA: Parteiübergreifende Initiative zum Krieg im Jemen), sondern seit Dezember 2017 auch Soldaten entsandt hat, die sich daran beteiligen.

Dabei handelt es sich um etwa ein Dutzend Angehörige der aus dem gleichnamigen John-Wayne-Film bekannten Green Berets. Sie haben die Aufgabe, Raketenstellungen im Jemen aufzuspüren, in denen schiitische Huthi-Milizen auf saudische Städte wie Chamis Muschait, Nadschran oder Riad zielen, wo ihre Geschosse mehrmals Häuser trafen. Die Grenze zum Jemen müssen sie dazu….

Kommentare sind geschlossen.