Pentagon legt Zahl seiner Militärs in Syrien und Irak offen

US-Einheiten in Syrien (Archiv)© AP Photo / Hussein Malla

Die USA haben die Zahl ihrer in Syrien und im Irak einquartierten Militärs offen gelegt. Wie Pentagon-Sprecherin Dana White am Donnerstag in Washington mitteilte, geht es um etwa 5.000 Mann.

„Das ist eine geschätzte Zahl“, sagte sie ohne Angaben zur konkreten Personalstärke im jeweiligen Land.

Die USA führen im Irak und in Syrien Operationen gegen die in Russland verbotene Terrormiliz Islamischer Staat (IS/Daesh) durch. Dabei halten sich die US-Militärs in Syrien ohne Genehmigung der Regierung in Damaskus auf. Sputnik

Kommentare sind geschlossen.