US-Flotte mit 1000 Raketen im Mittel-meer

JPEG - 29.5 kBDer US-Flugzeugträger Harry S. Truman, der vom größten Marinestützpunkt der Welt in Norfolk (Virginia) aus in See stach, erreichte mit seiner Angriffsgruppe das Mittelmeer.

Die Angriffsgruppe besteht aus dem Lenkwaf-fenkreuzer USS Normandy und den Lenkwaffen-zerstörern USS Farragut, USS Forrest Sherman, USS Bulkeley und USS Arleigh Burke. Zwei weite-re, USS Jason Dunham und USS The Sullivans, werden zu einem späteren Zeitpunkt wieder in die Angriffsgruppe eintreten. Der deutsche Zerstörer FGS Hessen wird der Truman-Schlaggruppe hinzugefügt.

Die Flotte mit mehr als 8.000 Mann an Bord hat eine enorme Feuerkraft. Die Truman — ein 300 Meter langer Superträger, ausgerüstet mit zwei Kernreaktoren — kann in aufeinanderfolgenden Wellen 90 Kampfmaschinen und Hubschrauber starten. Seine Angriffsgruppe, bereits um vier Zerstörer im Mittelmeer ergänzt und einigen…..

Kommentare sind geschlossen.