Mel Gibson: „Hollywood ist institutionalisierte Pädophilie“

Mel Gibson. Bild: Screenshot YoutubeMel Gibson. Bild: Screenshot Youtube

Kunst macht die abartigen Leidenschaften der US-Eliten jetzt salonfähig.

Karriere in Hollywood oder Washington macht nur, wer bei den perversen Ritualen der Mächtigen mitmacht. Sie huldigen Satan und tarnen ihre schwarze Magie als Kunst

Die für Schock-Kunst mit Schmerz und Blut bekannte US-Künstlerin Marina Abramović arbeitet für ihre Performances mit Szenen von Nacktheit, Sexualität, Fruchtbarkeitsritualen und schmerzhaften Grenzerfahrungen an ihrem eigenen Körper. Sie wurde vielfach geehrt, unter anderem mit dem Goldenen Löwen in Venedig und einer Ausstellung im MoMA (Museum of Modern Art)

Die Bundeskunsthalle Köln widmet derzeit der „radikalen umstrittenen, und zugleich bewunderten“ Jüngerin Satans eine Ausstellung

Der Veranstalter warnt die Besucher im Vorhinein:
“In Vorbereitung auf Ihren Besuch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass manche der gezeigten Kunstwerke verstörend wirken können…  Das Fotografieren in dieser Ausstellung ist nicht…….

Kommentare sind geschlossen.