Saudischer Kronprinz: Palästina soll „den Mund halten“

Kronprinz Mohammed bin Salman (Archivbild)© Sputnik / Sergei Guneev

Mohammed bin Salman, Kronprinz Saudi-Arabiens, hat die Staatsführung Palästinas und darunter den Präsidenten Mahmud Abbas für ihre Weigerung, die Möglichkeiten für die Herstellung des Friedens zu nutzen, stark kritisiert. Dies berichtet das Nachrichtenportal Axios unter Berufung auf israelische und US-Quellen.

Palästina solle sich entweder an den Verhandlungstisch setzen oder aber „den Mund halten und mit den Beschwerden aufhören“. Diese Meinung habe der…..

Kommentare sind geschlossen.