Gedanken über die zukünftige EU-Armee – sechste Ergebnisse

Bildergebnis für frankreich deutschland eu armeeNeue Beobachtungen zur EU-Armee. Deutschland und Frankreich schließen sich im Bereich der Militärindustrie zusammen und lassen die USA und den Rest der EU außen vor.

  • Kampfflugzeuge der neuesten Generation wollen Deutschland und Frankreich gemeinsam entwickeln. Den F-35 der USA wollen sie nicht haben – “so sollen die Expertise der Industrie für einen modernen Kampfjet in Europa gehalten und gleichzeitig gespart werden”.
  • Auf der gemeinsamen To-Do-Liste stehen außerdem Panzer, Drohnen und Satelliten.

Und:

Grundsätzlich sollen auch andere EU-Länder in das Projekt einsteigen können, Paris und Berlin aber wollen die Entscheider bleiben.

Was sehen wir? Wir sehen, wie Deutschland und Frankreich die Restkompetenzen in mittelschwerer Militärtechnik bündeln und bewahren wollen. Mit Drohnen und Satelliten will man neue Kompetenzen erwerben und die totale Abhängigkeit von Nicht-Mehr-Freunden in diesem überaus wichtigen militärischen Feld loswerden. Und wir sehen einmal mehr den Aufbau der EU 2.0 – Deutschland und Frankreich entscheiden, wo es langgeht, der Rest der EU kann……

Kommentare sind geschlossen.