Lehrerstreik in den USA weitet sich aus

Bildergebnis für teacher against government usaBild: Socialist Revolution

Die Protestbewegung der Lehrer in den USA tritt in eine neue Phase ein. Am Donnerstag werden fast 60.000 Lehrkräfte in Arizona im Südwesten der USA den ersten landesweiten Lehrerstreik in der Geschichte ihres Bundesstaates beginnen. Sie fordern eine Gehaltserhöhung um zwanzig Prozent und die Rücknahme der Kürzungen des Bildungsetats in Höhe von über einer Milliarde Dollar während der letzten zehn Jahre.

Für Freitag ist im Nachbarstaat Colorado eine Demonstration für höhere Gehälter und Renten geplant, zu der mehrere tausend Lehrer erwartet werden. Sie soll vor dem State Capitol, dem Regierungssitz des Bundesstaats in Denver, stattfinden.

Am Dienstag traten 3.000 Dozenten und wissenschaftlicher Mitarbeiter der…..

Kommentare sind geschlossen.