Lebensmittel werden immer teurer

Die Preiskämpfe im Lebensmittelhandel haben nachgelassen. Verbraucher müssen für ihre Einkäufe wieder tiefer in die Tasche greifen.

Die Zeit der radikalen Preiskämpfe ist vorbei – Lebensmittel werden immer teurer. Quelle: dpa(Foto: dpa)

DüsseldorfEgal ob Milch, Käse, Eier oder Obst: Viele Lebensmittel sind in den vergangenen zwölf Monaten deutlich teurer geworden. Der Preisanstieg liegt nach Angaben des Statistischen Bundesamtes mit rund 3 Prozent fast doppelt so hoch wie die allgemeine Inflationsrate. Ein Grund dafür: Die Zeit der großen Rotstift-Aktionen ist vorbei.

„Der Preiskampf im deutschen Lebensmittelhandel ist abgeflaut“, berichtet Matthias Queck von Retailytics, der Analystengruppe der…..

Kommentare sind geschlossen.