Diese Grafik zeigt, wie stark die Casino-Lobby im Parlament vertreten ist

Am 10. Juni stimmt die Schweiz über das Geldspielgesetz ab. Bild: KEYSTONE

Das Geldspielgesetzes trage die Handschrift der Glücksspiel-Lobby, kritisieren die Gegner. Tatsächlich sind deren Vertreter im Parlament zahlreich. Doch auch das Nein-Komitee hat potente Geldgeber im Rücken.

Wenn wir im Juni über das Geldspielgesetz abstimmen, geht es um neue Regeln für Online-Glücksspiele. Es geht aber auch um handfeste Interessen.

Gegen das Gesetz hat eine Allianz aus Jungparteien und anderen Organisationen das Referendum ergriffen. Die Gegner stören sich primär an den Netzsperren, die Schweizer Nutzer……

Kommentare sind geschlossen.