uncuttipp

Die Kurzdarstellung Venezuelas in den westlichen Medien vermittelt und verdeckt so viel

Ein Reuters-Artikel (4/18/18) berichtet, dass die Europäische Union “weitere Sanktionen gegen Venezuela verhängen könnte, wenn sie glaubt, dass die Demokratie dort untergraben wird”.

Diese Zeile veranschaulicht schön die Art von journalistischer Kurzdarstellung, die die westlichen Medien im Laufe jahrelanger Wiederholung entwickelt haben, um Verzerrungen und grobe imperiale Heuchelei über Venezuela zu vermitteln. Eine flüchtige Bemerkung kann so viel vermitteln und verbergen.

Die Aufrichtigkeit, mit der sich die EU an das hält, was sie über die venezolanische Demokratie “glaubt”, wird von den in London ansässigen Reuters nicht in Frage gestellt. Unterdessen verfolgt Spanien, ein EU-Mitglied, den demokratisch gewählten Präsidenten von Katalonien, Carles Puigdemont, wegen des Verbrechens der Organisation eines illegalen Unabhängigkeitsreferendums im vergangenen Jahr. Vor Wochen wurde er auf Ersuchen Spaniens in Deutschland verhaftet, und andere gewählte Vertreter wurden in Katalonien verhaftet, wo die spanische…..

Kommentare sind geschlossen.