„Das falsche Land gewählt“: Moskau reagiert auf Ultimatum von US-Botschafter

Jon Huntsman in Moskau© Sputnik / Sergey Pyatakov

Russland hat nicht vor, den Vereinigten Staaten einseitige Garantien in Bezug auf die Nichteinmischung in Wahlen zu geben. So kommentierte der Sondergesandte des russischen Außenministeriums, Andrej Krutskich, ein Ultimatum des US-Botschafters in Russland, Jon Huntsman.

„Wenn er (Huntsman – Anm. d. Red.) von uns ernsthaft irgendwelche Garantien erwartet, hat er das falsche Land gewählt. Wir werden keinerlei einseitige Garantien geben. Und wir haben bestimmt nicht vor, unsere Schuld an irgendwelchen Vorfällen einzuräumen, in die Russland……

Kommentare sind geschlossen.