Syrien: Wichtige Informationen die unsere „Qualitätsmedien“ verschweigen

Marco Glowatzki lebt jetzt in Syrien mit den Syrer und kann somit direkt berichten. Das wenigste stimmt mit unserer Berichterstattung überein.
Seine Erkenntnisse :
Autofahrt durch das von den Terroristen in Ghouta angelegte Tunnelsystem , durch das selbst 70 Tonner gefahren sind , nicht um etwa die Zivilisten mit Lebensmittel aus dem SÜDEN!!! zu versorgen….Nein , Rüstungsgüter !

Übrigens : die Baumaschinen, Bohrsysteme wurden vom amerikanischen Hersteller CATERPILLAR via Israel nach Ghouta geliefert !

Bildergebnis für JON HUNTSMAN JR CATERPILLAREigentümer : JOHN HUNTSMAN JR.

Ihm gehört auch die HUNTSMAN CORPORATION, der größte multinationale CHEMIEKONZERN der USA mit Sitz in Salt Lake City !…. wer Baumaschinen liefern kann und einen Chemiekonzern sein eigen nennt….eh ne…ich sag jetzt nix mehr.

Weiterhin gehört ihm CHEVRON , zweitgrößter Energiekonzern der USA, engverbunden mit EXXONMOBIL dessen Eigner REX TILLERSON ist , ja der der sich mit der 30.000 Mann starken „Schutztruppe „in Nord-ost- Syrien, die Gasfelder sichern wollte ….. der dessen PR Agentur mit Office in London,sich den „Fall Skripal“ ausgedacht hat und durch POMPEO aufgeflogen ist und daraufhin seinen Posten als US – Außenminister an seinen Enttarner abgeben musste.

EXXON und CHEVRON / TILLERSON / HUNTSMAN ist ein schönes Geschäft durch die Lappen gegangen. CHEVRON und EXXON sind aber auch an AFEK beteiligt.

AFEK ist das isrealisch-amerikanische Gemeinschafts- Unternehmen , das seit Aug 2016 das syrische Öl in den von ISRAEL besetzten GOHLANHÖHEN stiehlt und ist eine „Tochter“ von GENIE ENERGY mit Sitz in NEW JERSEY und die gehört DICK CHENY, ROTHSCHILD, MURDOCH, ehemaliger Verteidigungsminister, Vizepräsident in beiden BUSH Administrationen und stiehlt heute das irakische Öl !

HUNTSMAN ist zudem Vorstzender des ATLANTIC CONCIL , in dem alle genannten Mitglieder sind . Erklärtes Hauptziel dieses elitären Zirkels : “ Wahrung der weltweiten Führerschaft der USA! „

Der gute HUNTSMAN JR. hat aber noch einen Posten ….. Ach nee. … Er ist derzeit noch Achtung : US BOTSCHAFTER in MOSKAU ! Also , er saß an der Schnittstelle zwischen Kreml und Weißem Haus und konnte kontrollieren, welche Informationen wie flossen! Er wurde bereits nach Washington einbestellt und dürfte wohl dem Beispiel TILLERSONS folgen .

Der DEEPSTAATE verliert Kopf um Kopf. Trump räumt auf und das dürfte TEL AVIV gar nicht gefallen und provoziert wo es nur kann , um ein Eingreifen /intervenieren der USA gegen SYRIEN und IRAN zu erreichen.

Nachdem TRUMP Jerusalem als erster US Präsident überhaupt, unter seine Kontrolle gebracht (Anerkennung als Hauptstadt Israels. Seine Rede dazu endete mit “ God bless the Palestinians“) und bisher erstmals ca. 1.000 US Soldaten in JERUSALEM stationiert hat , kann Netanjahu nicht auch noch Syrien und Iran verlieren.

Die zusammenhänge sollten jedem erkenntlich werden. Ansonsten 2x lesen. Ich hoffe ihr „seht“ es !

Form Syria with love, Marco

 

Kommentare sind geschlossen.