Geht’s noch…?

uncuttippBundesaußenminister Heiko Maas, der Mann des Meinungsfreiheits-Aushöhlgesetzes, meinte beim Treffen der EU-Außenminister in Luxemburg am 16.4., eine Regelung des Konflikts in Syrien unter Bashar al-Assad ausschließen zu können. „Dass jemand, der Chemiewaffen gegen seine Bevölkerung einsetzt, ein Teil dieser Lösung sein kann, das kann sich wohl niemand vorstellen.“ Niemand, der noch bei Sinnen ist, kann sich vorstellen, dass Assad in dieser Situation Chlorgas Kanister öffnen ließ und dabei, laut Aussagen der Ärzte des nahegelegenen Krankenhauses niemand zu Schaden kam, obwohl die Weißhelme sich dabei ohne Gasmasken gefilmt haben. Das können nur die Initiatoren des Vorfalls und deren westliche Regierungsvertreter, und natürlich ein deutscher GroKo-Außenmini und seine Chefin begreifen.

Nach ihrem Beifall für die völkerrechtswidrige Bombardierung Syriens „fordert“ (wie bitte ?!) die Bundesregierung ihre Beteiligung an der Neuordnung Syriens. Kanzlerin Angela Merkel möchte sich dazu mit Russlands Präsident Putin „in absehbarer Zeit“ treffen. Sagen uns unsere Medien. Sie glaubt sich noch in…..

Kommentare sind geschlossen.