Kranke Geschäfte

Goldman Sachs rät Investoren davon ab, Medikamente zu entwickeln. Gewinne im ersten Quartal gesteigert

Goldman_Sachs_53153908.jpgAlles hat seinen Preis. Zentrale von Goldman Sachs in New York Foto: Mark Lennihan/AP/dpa

Goldman Sachs New World Headquarters ist ein 228 Meter hoher Wolkenkratzer in New York City. Das protzige Gebäude symbolisiert das Selbstbewusstsein einer Bank, die an allen wichtigen Finanzplätzen der Welt präsent ist.

Am Dienstag legte das Institut in New York die Bilanz für das erste Quartal vor. In den ersten drei Monaten diesen Jahres erzielte Goldman einen Gewinn von 2,8 Milliarden US-Dollar. Die Erträge summierten sich auf zehn Milliarden Dollar. Die Bank verbuchte Erträge von 2,31 Milliarden Dollar im Aktienhandel und 2,07 Milliarden Dollar bei Anleihen, Währungen und Rohstoffen – 38 beziehungsweise 23 Prozent mehr…..

Kommentare sind geschlossen.