Was verhindert Sendung von OPCW-Mission nach Duma? Russlands Außenministerium erklärt

Die Auswirkungen des Angriffs der USA, Großbritanniens und Frankreichs auf Syrien verhindern die Entsendung von OPCW-Experten an den Ort der mutmaßlichen Giftgasattacke in der syrischen Stadt Duma. Dies teilte der russische Vize-Außenminister Sergej Rjabkow mit.

„Alles hakte an der fehlenden Abstimmung mit dem Sicherheitsdepartement des UN-Sekretariats, das die Abreise an den Ort in Duma genehmigen sollte. Deshalb behindern…

Kommentare sind geschlossen.