Das ganze ist ein totaler scheiss Schwindel

.. aber es sieht 100 Prozent echt aus. Diesen Satz hat der Hollywood-Produzent Stanley Motss am Schluss des Films „Wag the Dog“ gesagt, nach seiner erfolgreichen Inszenierung der Albanien-Krise, damit das amerikanische Publikum vom Sexsskandal des Präsidenten abgelenkt und wiedergewählt wird.

Genau um so einen Schwindel handelt es sich auch bei der Chemiewaffen- attacke auf die Skripals und auf die Menschen im syrischen Ghouta. Beides hat nie in der Realität stattgefunden, sondern ist nur medial erschaffen worden, nach dem Motto, wenn es im TV gesagt und gezeigt wird, dann ist es auch passiert.

Und auch diesmal geht es bei der Behauptung, Putin bzw. Assad haben den Einsatz von Giftgas befohlen, um eine Ablenkung von Trumps Sexskapaden mit zwei „Damen“ und das Trumps Anwalt ihnen Schweigegeld gezahlt hat. In den USA ist das ein Grund den Präsidenten des Amtes zu entheben, nicht aber ein völlig illegaler Angriff gegen ein…….

Kommentare sind geschlossen.