Bundesregierung unterstützt völkerrechtswidrige Aggression

Der Angriff der imperialistischen Mächte auf Syrien muss auf das Schärfste zu verurteilt werden. Die Militärschläge, welche die Streitkräfte der USA, Frankreichs und Großbritanniens am Freitagabend mit Unterstützung der Bundesregierung ausführten, sind eine völkerrechtswidrige Aggression, die einen Konflikt mit der Nuklearmacht Russland auszulösen droht.

Russlands Botschafter in Washington, Anatoli Antonow, erklärte nach der Attacke: „Wir haben gewarnt, dass solche Handlungen nicht ohne Konsequenzen bleiben werden.“ Am Sonntag warnte Russlands Präsident Wladimir Putin die USA und ihre westlichen Verbündeten vor weiteren Luftangriffen auf syrische Stellungen. Dies würde „unweigerlich Chaos in den internationalen Beziehungen verursachen“, sagte Putin.

Die Bundesregierung hat sich hinter dieses Kriegsverbrechen gestellt und die Lügen wiederholt, mit dem es vorbereitet wurde. Der Militäreinsatz sei…..

Kommentare sind geschlossen.