Trump und Macron besprechen gemeinsame Aktion in Syrien

https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/31602/00/316020051.jpg© REUTERS / Peter Dejong

US-Präsident Donald Trump und der Präsident Frankreichs Emmanuel Macron haben in einem Telefongespräch über einen Militärschlag gegen Syrien diskutiert und die Fortsetzung der gemeinsamen Aktion gegen den „Islamischen Staat“* vereinbart. Dies meldet das Weiße Haus.

„Der Präsident Donald Trump hat heute mit dem französischen Präsidenten, Emmanuel Macron, telefoniert, um eine gemeinsame Antwort auf den C-Waffen-Einsatz des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad am 7. April zu besprechen. Die beiden Staatschefs haben bestätigt, dass die kollaborierten Luftangriffe erfolgreich gewesen seien“.

Die Schläge seien notwendig gewesen, um Assad von jeglichen weiteren……

Kommentare sind geschlossen.