Der digitale Tod des Kapitalismus

Wie geht es weiter mit Boerse und Kapitalismus? / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/stress-gesch%C3%A4ftsleute-gesch%C3%A4ftsmann-2051408/Wie geht es weiter mit Boerse und Kapitalismus? / Quelle: Pixabay, lizenzfreie Bilder, open library: https://pixabay.com/de/stress-gesch%C3%A4ftsleute-gesch%C3%A4ftsmann-2051408/

Noch ist offen, ob und wie der Kapitalismus und unsere Arbeitswelt im Zeitalter der Digitalisierung überleben. Aber die Zeichen des Wandels sind untrüglich.

In den vergangenen Jahren wurde der Kapitalismus, auch auf GEOLITICO, immer wieder kritisch hinterfragt. Es wurde darüber nachgedacht, was passieren wird, wenn dieses System kollabiert. Seit geraumer Zeit rückt das Phänomen der Digitalisierung immer stärker ins Bewusstsein der Menschen. Sie beschäftigt die Frage, wie die Digitalisierung den Kapitalismus und damit auch die Arbeitswelt verändern könnte. Nicht wenige prognostizieren gar einen Welt ohne Arbeit. Und dann?

Wir leben in einer Zeit, in der Reichtum in den Industrieländern weit verbreitet ist und in der Arbeit immer stärker automatisiert wird. Die  steigende Digitalisierung führt zweifelsfrei dazu, dass weiterhin Jobs vom Markt verschwinden und der Computer oder Roboter den Menschen ersetzen.

Fünf Millionen Arbeitsplätze weniger?

Große Aufregung folgte die vielen Studien, die mögliche Konsequenzen in…..

Kommentare sind geschlossen.