Gabriele Krone-Schmalz: „An Fakten kann man nicht so ohne weiteres vorbei“

Gabriele Krone-Schmalz: „An Fakten kann man nicht so ohne weiteres vorbei“Im russland.NEWS  Interview spricht Gabriele Krone-Schmalz über ihr neues Buch „Eiszeit“ und die Gefahren, die die Dämonisierung von Russland mit sich bringt.

Ihr Buch hat den Untertitel „Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist“. Haben Sie das Buch aus einer Enttäuschung heraus geschrieben?

Krone-Schmalz: Nein, Enttäuschung ist das falsche Wort. Ich habe meine Russlandbücher immer geschrieben, um breiter zu informieren und der vor allem in den letzten Jahren zunehmenden Dämonisierung Russlands etwas Substantielles entgegenzusetzen.

Lohnt es sich überhaupt, solche Bücher zu schreiben? Es gibt doch eine Fangemeinde von Ihnen, und den Rest kann man nicht mehr überzeugen… Oder?

Krone-Schmalz: Und ob es sich lohnt. Aus mindestens drei Gründen: Diejenigen, die instinktiv spüren, dass die Welt nicht so simpel gestrickt ist – auf der einen Seite die Guten, auf der anderen Seite die Bösen – bekommen durch meine Bücher und….

Kommentare sind geschlossen.