Kilometerlange Riss Der Kontinent Afrika bricht auseinander

Kenia: Der Kontinent Afrika bricht auseinander© Riss durch Keniayoutube.com

Ein kilometerlanger Riss zieht sich quer durch Kenia – und er wird immer größer. Geologen gehen davon aus, dass an dieser Stelle Afrika in der Zukunft in zwei Teile brechen wird.

Kenia (Afrika). In der Nähe des Vulkan Suswa tauchte der Riss nach heftigen Regenfällen vor rund einem Monat auf. Jetzt wächst er immer weiter und gibt Geologen Grund zur Annahme, dass hier kein einfacher Graben, sondern eine tektonische Bruchlinie entsteht.

Derzeit ist der Riss im Durchschnitt 15 Meter tief und 20 Meter breit sowie mehrere Kilometer lang. Auch wenn es für uns nicht immer zu spüren ist, so ist die Erde stets im Wandel. Die Plattentektonik ist dafür ein gutes Beispiel. Jetzt stellen sich Geologen die Frage…..

Kommentare sind geschlossen.