Die NATO-Osterweiterung: Was Jelzin zu hören bekam

President Clinton and President Yeltsin toasting at the state dinner, Hall of Facets, The Kremlin, Moscow, May 1995 (Photo: Alexander Zemlianichenko, AP)
.
Der russische Präsident sollte glauben, die Partnerschaft für den Frieden sei die Alternative zur Osterweiterung der NATO. Dokumente belegen, dass Russland eine erneute “Eindämmung” ablehnte und von den USA den Einschluss in und nicht den
Ausschluss aus den neuen europäischen Sicherheitsstrukturen zugesichert bekam.
Die ebenfalls über den nachfolgenden Link aufzurufenden Dokumente und durchnummerierten Anmerkungen in eckigen Klammern wurden zusammengestellt und kommentiert von Svetlana Savranskaya und Tom Blanton.
.
Washington, D.C.– Freigegebene Dokumente aus US-amerikanischen
und russischen Archiven belegen, dass US-Offizielle den russischen Präsidenten Boris Jelzin……

Kommentare sind geschlossen.